Titelbild Galerie
Raum: Brauchtum (13 Bilder)
 
Bilder in Vitrinen ausblenden
Bild 7456Der Paias musste wieder als Brandopfer dienen

Auch im Jahr 2016 bauten die 7 jungen Burschen als Junggesellenteam wieder einen Paias zu Kirmes bei Markus Bellinghausen. Leider war kein Dorfmaibaum vorhanden wie in der Presse berichtet. Als Ersatz diente die vorhandene Litfaßsäule, auf die man kurzerhand den Kirmesmann ab Kirmessamsta ...

Bild aus dem Jahr 2016
Bild vergrößern und Text lesen113 Aufrufe, zuletzt am 09.03.2017 um 16:18 Uhr
Raum: Gruppen Heisterbacherrott Brauchtum - Datensatz 7456

Bild 6819Wenn auch der Maibaum fehlt, auf Kirmes wird der Paias verbrannt

Auch in diesem Jahre hatte sich diese Gruppe wieder zusammen gefunden, um auf Kirmes den Paias mit dem dazugehörenden "Totengesang" zu verbrennen. Normalerweise wird der Paias über die Kirmestage am Maibaum aufgehängt. Da aber der Baum fehlte, wurde er kurzerhand auf eine ...

Bild aus dem Jahr 2015
Bild vergrößern und Text lesen278 Aufrufe, zuletzt am 24.03.2017 um 22:01 Uhr
Raum: Gruppen Heisterbacherrott Brauchtum - Datensatz 6819

Bild 6205Zu Kirmes lebte für kurze Zeit der Paias wieder

Sieben junge Burschen ergriffen nach Jahren in Heisterbacherrott zu Kirmes 2014 die Initiative, wieder einen Kirmeskerl (Paias) zu erstellen und ihn am Dorfmaibaum aufzuhängen. Wie es der Brauch war, wurde er Kirmesmontag wieder abgenommen und auf einer Karre unter Wehklagen durch ...

Bild aus dem Jahr 2014
Bild vergrößern und Text lesen398 Aufrufe, zuletzt am 20.03.2017 um 19:58 Uhr
Raum: Gruppen Heisterbacherrott Brauchtum - Datensatz 6205

Bild 6703Maikönigspaar in Thomasberg wurde gekürt

"Beim Tanz in den Mai in der Gaststätte Otto in Thomasberg wurde eine alte Tradition bereits zum zweiten Mal wiederbelebt: Es wurde ein Maikönigs- und Maiprinzenpaar gekürt.

Im Auslosverfahren mit Wal- und Haselnüssen (goldgefärbt für das Königspaar, silbe ...

Bild aus dem Jahr 2003
Bild vergrößern und Text lesen290 Aufrufe, zuletzt am 03.03.2017 um 22:43 Uhr
Raum: Brauchtum Aus Siebengebirgs-Zeitung - Datensatz 6703

Bild 6290Heinz Klein hat den Schreibstift aus der Hand gelegt


Ein lebendes „Lexikon“ für die Heisterbacherrotter Dorfgeschichte verlässt die Bühne der Geschichtswerke. Von Kindheit an bis ins hohe Alter interessierte er sich sehr stark für das Dorfgeschehen wodurch ihm viele Geschehni ...

Bild aus dem Jahr 2000
Bild vergrößern und Text lesen153 Aufrufe, zuletzt am 28.11.2016 um 23:06 Uhr
Raum: Brauchtum - Datensatz 6290

Bild 7035Die Junggesellen des neugegründeten Junggesellenvereins lassen die alte Tradition wieder aufleben

Aus  "Im Blickpunkt" 11.07.1985:

Die Heisterbacherrotter Junggesellen konnten am Kirmesmontag einen guten Erfolg verbuchen.
Der am Samstagmorgen bei Markus Radermacher gebaute Paias wurde gegen Mittag am Dorfmaibaum a ...

Bild aus dem Jahr 1985
Bild vergrößern und Text lesen129 Aufrufe, zuletzt am 19.03.2017 um 11:24 Uhr
Raum: Vereine Heisterbacherrott Brauchtum - Datensatz 7035

Bild 6950Pfingsteiersammeln in Gronewald

"Ihr fünfjähriges Bestehen feierten zu Pfingsten die 'Gronewälder Junggesellen' in Thomasberg. Eingeleitet wurde das Fest am Pfingstsamstag mit dem traditionellen Eiersammeln, wobei sich zwölf Junggesellen 350 Eier ersangen.

Zum Dank war die Ortste ...

Bild aus dem Jahr 1984
Bild vergrößern und Text lesen310 Aufrufe, zuletzt am 19.03.2017 um 19:19 Uhr
Raum: Gruppen Thomasberg Brauchtum Strücher Ortschaften Aus Siebengebirgs-Zeitung - Datensatz 6950

Bild 6096"Gronewälder" Junggesellen kürten Eierkönigin

"Die Tradition des Pfingsteiersammelns wurde im ehemaligen Ortsteil Thomasberg-Busch, früher Gronewald, in der Vergangenheit ununterbrochen fortgesetzt. In den letzten Jahren erlebte dieser alte Brauch jedoch einen gewaltigen Aufschwung. Die Junggesellen um ihren Vorsitzenden Klaus Da ...

Bild aus dem Jahr 1983
Bild vergrößern und Text lesen403 Aufrufe, zuletzt am 09.03.2017 um 12:10 Uhr
Raum: Gruppen Thomasberg Strücher Ortschaften Brauchtum Aus Siebengebirgs-Zeitung - Datensatz 6096

Bild 7347Neubürger mit Taufe in die Dorfgemeinschaft aufgenommen

"Die Junggesellen von Gronewald, einem kleinen Ortsteil von Thomasberg, wollen uralte Pfingsttradition lebendig erhalten. Die Erwachsenen der Ortschaft bauten vor vielen Jahren ein Brünnchen, das seitdem frisches Wasser liefert. Vor drei Jahren haben die Junggesellen die Pflege dieses ...

Bild aus dem Jahr 1982
Bild vergrößern und Text lesen105 Aufrufe, zuletzt am 09.03.2017 um 12:11 Uhr
Raum: Gruppen Thomasberg Strücher Ortschaften Brauchtum Aus Siebengebirgs-Zeitung - Datensatz 7347

Bild 1538Pfingsteiersammeln in Thomasberg-Gronewald

Über Jahre war es in Thomasberg als auch in Heisterbacherrott ein alter Brauch, dass in der Woche vor Pfingsten die Junggesellen durch den Ort zogen und Eier sammelten.
Hier ist es eine Gruppe aus dem Ortsteil Thomasberg-Gronewald, die nur in ihrem Ortsteil Eier sammelte. Da e ...

Bild aus dem Jahr 1970(ca.)
Bild vergrößern und Text lesen1224 Aufrufe, zuletzt am 23.03.2017 um 00:36 Uhr
Raum: Gruppen Thomasberg Strücher Ortschaften Brauchtum - Datensatz 1538

Bild 2491Fähndelschwenken bei einem Stiftungsfest des Junggesellenvereins "Frohsinn" zu Heisterbacherrott

Nach einem Dorfumzug erfolgte das Preisfahnenschwenken auf dem Parkplatz.
Beim Wettbewerb gab es 2 Möglichkeiten, entweder Regelschwenken oder Kunstschwenken. Einige Bewertungskriterien waren hierbei Aufmarsch, Haltung, Ausführung der Fahne nach rechts und links ...

Bild aus dem Jahr 1966 (ca.)
Bild vergrößern und Text lesen763 Aufrufe, zuletzt am 05.03.2017 um 18:28 Uhr
Raum: Brauchtum
Galerie: Junggesellen Fähnriche - Datensatz 2491

Bild 6210Beerdigung Bernhard Schumacher

Üblich war es hier bis Mitte der 1960er-Jahre, dass der Tote im Sarg zu Hause aufgebahrt wurde. Drei Abende vor der Be ...

Bild aus dem Jahr 1966
Bild vergrößern und Text lesen257 Aufrufe, zuletzt am 15.03.2017 um 16:59 Uhr
Raum: Vereine Heisterbacherrott Brauchtum - Datensatz 6210

Bild 6921"Einquartierung" in Busch Haus Nr. 9

Während des 2. Weltkrieges waren bei der Familie Dahm in Thomasberg-Busch Soldaten untergebracht.

Bei dem althergebrachten Brauch des "Eierklopfens" machten dann an Ostern neben der Familie Dahm auch die einquartierten Soldaten mit.

& ...

Bild aus dem Jahr 1940
Bild vergrößern und Text lesen287 Aufrufe, zuletzt am 19.03.2017 um 19:48 Uhr
Raum: Kriegszeiten Brauchtum Strücher Ortschaften - Datensatz 6921